Radioaktivitätsmessgerät  RKS-107


Radioaktive Strahlung riecht man nicht, sieht man nicht, und schmerzt zunächst nicht. Um so wichtiger ist es, radioaktive Strahlung zu messen. Das können Sie ganz einfach mit dem RKS-107 machen.

- semiprofessionelles Gerät mit zwei Zählröhren

- abnehmbare Rückwand für hautnahe Messungen

- das Messgerät eignet sich zur schnellen Messung von Gamma- und Beta-Kontamination  

  von Oberflächen sowie Radioaktivität in Umweltproben

- Anzeige von überschrittenen Grenzwerten der Leistung der äquivalenten Felddosis der   

  Gamma–Strahlung von 0,6 mkSv und darüberhinaus Anzeige bis 1,2 mkSv/h mit akustischer Signalisierung bei Erreichen des Wertes.

- direkte Messung ohne weitere Umrechnung

- Messzeiten: 53 Sek (mkSv/h) ; 37 Sek (1 / s x qcm); 240 Sek (Bq/kg).

- 4-stellige Digitalanzeige, akustischer Zählton abschaltbar

Einsatzfertig in Kunststoffbox mit ausführlicher (D , GB , RUS) Anleitung.

 

Technische Daten
Gamma 0,1 bis 999,mkSv/h bzw.10-9990 mkR/h

Beta-Teilchendichte

0,1-999, Teilchen pro cm² und Sekunden  = 6 bis 60000 Teilchen pro Minute und cm².

Spezifische Aktivität von Cäsium-137

2,0 bis 9990 Bq/g

Gamma-Strahlung

Beta-Strahlung

0,0595-1,25 Mev

 0,3 - 2,2 MeV

Maße , B x H x T 82x160x45 mm
Gewicht 450 g
Betriebsspannung  9V-Block für ca. 8h Dauerbetrieb
Art.-Nr. 107-056